Jeder gegen alle

Trotz der Sehnsucht nach dem grossen Miteinander, schätzt der Mensch im Kleinen seine Grenzen. Wir spielen gerne hier gegen dort, wollen in weissen jene in schwarzen Leibchen besiegen und fühlen uns mit den einen vereingt gegen die wie auch immer andersgearteten anderen. Seit jeher gab es Gräben und lagen Welten zwischen Nord und Süd, Ost und West oder Stadt und Land. Jeder gegen alle weiterlesen

Werbeanzeigen

Das Freiheitsdilemma

In Kalifornien gilt an zahlreichen Universitäten die Regel, dass jegliche körperliche Annährung einer expliziten Zustimmung bedarf. Nein ist kein vielleicht, Schweigen steht nicht für Einvernehmen, nur das ausdrückliche Ja bedeutet auch wirklich ein Ja. Nun gut, neu sind diese Interpretationen nicht, aber sie gingen wohl irgendwie vergessen. Das Freiheitsdilemma weiterlesen